cross

Geometrische Verteilung

Geometrische Verteilung

Geometrische Verteilung

Betrachtet wird eine Folge von identischen, unabhängigen Zufallsexperimenten mit jeweils nur zwei Ausgängen (Treffer/Niete) und Trefferwahrscheinlichkeit (Bernoulli-Kette). Die Wahrscheinlichkeitsverteilung , die die Wahrscheinlichkeit beschreibt, dass der erste Treffer genau im -ten Wurf auftritt, nennt man Geometrische Verteilung. Es gilt:

Beispiel

Eine Münze wird solange geworfen, bis sie zum ersten Mal Zahl zeigt. Die Wahrscheinlichkeit, dass man die Münze genau 10 mal werfen muss beträgt

Veröffentlicht: 20. 02. 2018, zuletzt modifiziert: 20. 02. 2018